Eine Initiative von Eltern für Eltern

Kontakt

Sie wollen mehr über unsere Leistungen erfahren oder direkt eine Anfrage stellen, haben Anregungen oder Wünsche? Bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen so schnell als möglich!

Pressemitteilungen ...

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur - Aktuelles

30. Oktober 2020

  • Über 300 neue Stellen für Lehrkräfte ausgeschrieben

    302 neue Stellen für Lehrerinnen und Lehrer an den staatlichen allgemein bildenden und beruflichen Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sind zum 1. Februar 2021 ausgeschrieben. Mit dem Slogan „Sei...

  • Infektionsfall mit COVID-19 im IQ M-V

    Im Institut für Qualitätsentwicklung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur gibt es einen Infektionsfall mit COVID-19. Die betroffene Person befindet sich in häuslicher Quarantäne....

  • Freiwillige Fiebermessungen an Schulen

    An 19 Schulen in Mecklenburg-Vorpommern läuft ein Pilotprojekt, bei dem Schülerinnen und Schüler an Fiebermessungen teilnehmen können. Die Messungen an allen teilnehmenden Schulen sind freiwillig....

Klicksafe -aktuell-

Klicksafe News-Feed

30. Oktober 2020

  • klicksafe-Fortbildung "Was tun bei (Cyber)Mobbing?" im November und Dezember 2020
    (Cyber)Mobbing kann für Kinder und Jugendliche zu einer ernsten Belastung werden. Häufig schaffen es Betroffene nicht, sich ohne Hilfe aus solch einer psychisch belastenden Situation zu befreien. Besonders im Kontext Schule stellt sich deshalb oft die Frage, wie Fachkräfte mit Mobbing umgehen können, sowohl präventiv als auch aktiv, wenn es zu Mobbingfällen kommt. Das klicksafe-Lehrerhandbuch „Was tun bei (Cyber)Mobbing?“ bietet Grundlageninformationen, Anregungen für die Praxis und führt in systemisches Konfliktmanagement ein. Im November und Dezember 2020 bietet klicksafe gemeinsam mit den Mitautoren, Thomas Grüner und Jürgen Schmidt, jeweils ein Modul zum Thema Mobbing in Anlehnung an das Handbuch als ganztägige Online-Fortbildung an.
  • Verbreitung von Pornografie unter Jugendlichen
    In den letzten Monaten war vermehrt davon zu lesen, dass Minderjährige Abbildungen von Kindesmissbrauch über Messenger-Dienste verbreiten. Die Polizeiliche Kriminalprävention des Bundes und der Länder geht das Thema mit der neuen Kampagne „Kinderpornografie – Melden, statt weiterleiten“ aktiv an. Vom Bayerischen Landeskriminalamt gibt es aktuelle Zahlen zu minderjährigen Verbreiter:innen von Pornografie, die Impulse für die Präventionsarbeit mit Kindern und Jugendlichen geben können.
  • NEU: Unterrichtsmaterial "App+on"
    Das Unterrichtsmaterial "App+on – Sicher, kritisch und fair im Netz" richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse und umfasst zehn Lerneinheiten. Die Unterrichtseinheiten bauen auf zehn ausgesuchten Videos des medienpädagogischen ZDFtivi-Webmagazins "App+on" auf. Themen sind unter anderem falsche Schönheitsideale auf Instagram, die Gefahren von Fake News oder die Wiederholung von Geschlechterklischees in Online-Profilen. Das Material ist ab sofort digital und als Printversion bei klicksafe erhältlich.

Terminübersicht -aktuell-